MINTdigital mit Arduino und Calliope

Von der Joachim Herz Stiftung bin ich eingeladen worden, im Rahmen der MINT DIGITAL LEHRERTAGUNG 2017 einen Workshop zum Thema „Steuern und Messen mit Arduino und Calliope“ zu leiten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Gelegenheit bekommen, mit Arduino eine Ampel zu simulieren oder Messwerte zu erfassen und auch meine Calliope mini habe ich mitbebracht, damit auch diese Plattform erprobt werden konnte.

Zum Einsatz kamen Scratch4Arduino und die Arduino-Umgebung. Ein Hinweis auf die Sammlung von Projekten bei Hackster.io durfte nicht fehlen: Arduino und Calliope.

Die Programmierung des Calliope mini kann in der PXT-Umgebung auch ohne die entsprechende Hardware ausprobiert werden. Einen Überblick über die Programmiermöglichkeiten liefert die Calliope-Website.

Weitere Hinweise aus dem Workshop: codeforhamburg.org vereint Hamburger Maker, u. a. zum Bauen eigener Feinstaubsensoren am 10. April. Das Schülerforschungszentrum Hamburg wird im Juni eröffnet und bietet Unterstützung für Schülerinnen und Schüler, die mit ihrem Forschungsthema an der eigenen Schule nicht mehr weiter kommen. Die senseBox, mit der u. a. Citizen Science möglich wird, wurde auch im Vortrag von Prof. Dr. Ingo Eilks angesprochen.

Messen, Steuern, Regeln mit Arduino

Im Rahmen meiner Tätigkeit für das Schülerforschungszentrum Hamburg erarbeite ich u. a. einen Einführungskurs zur Nutzung der Arduino-Plattform. Die Unterlagen dazu stelle ich hier zur Verfügung – in der jeweils aktuellen Fassung, im Moment ist das noch sehr ein Zwischenstand.

PDF: Messen, Steuern, Regeln mit Arduino

ePub als zip: Messen, Steuern, Regeln mit Arduino